Planen Sie die Neugründung eines Unternehmens? Wir unterstützen Sie dabei,

  • Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung erfolgreich zu vermarkten
  • Ihren Kapitalbedarf realistisch zu ermitteln
  • einen Investoren und Kunden begeisternden Businessplan zu entwickeln
  • die notwendigen finanziellen Mittel zu günstigen Konditionen zu beschaffen
  • die Maßnahmen des Businessplans umzusetzen
  • Ihre Betriebsabläufe optimal zu organisieren
  • die formellen Voraussetzungen und behördliche Auflagen zu klären
  • die Themen Risikoabsicherung und Vorsorge für Ihr Unternehmen ebenso wie für Sie als Privatperson zu prüfen

Im Rahmen einer Unternehmensneugründung bieten wir Ihnen alles maßgeschneidert aus einer Hand: wir managen das gesamte Projekt Neugründung für Sie. Auf Wunsch kümmern wir uns (ggf. unter Einschaltung von Fachexperten) auch um “Kleinigkeiten” wie z.B. die Satzung, moderieren Partnergespräche und erledigen die Formalitäten mit Behörden.

Für eine Existenzgründung sind die Erarbeitung eines klar definierten Businessplans und die zeitnahe Einführung von Controllinginstrumenten zentral. Wir unterstützen Sie dabei, Ihrem Businessplan eine spannende Storyline zu geben und diesen als in sich stimmiges Konzept mit integrierten plausiblen betriebswirtschaftlichen Planungsrechnungen zu gestalten.

Was Ihr Businessplan zeigen sollte:

  • ein Investoren und Kunden begeisterndes Geschäftsmodell
  • eine Technologie bzw. ein Angebot, das zur Nachfrage der Kunden passt
  • eine nachhaltige Positionierung im Wettbewerb
  • eine schlüssige Unternehmensstrategie mit realistischen Zielen und den geeigneten Maßnahmen, um die Strategie umzusetzen und die Ziele zu erreichen
  • eine konsistente und realistische Finanzplanung

Richtig durchstarten mit unseren Unternehmensgründerpaketen!

Als bei der KfW, IHK und BAFA gelistete Gründungsberater können wir Ihnen die folgenden attraktiven Pakete zu hervorragenden Konditionen bieten:

Wir bieten Ihnen als Unternehmensgründer

  • Gute Ideen in Form von durchdachten, maßgeschneiderten Businessplänen und Strategien.
  • Wir reden nicht nur, wir machen: die praktische Umsetzung aller erforderlichen Maßnahmen im Rahmen der Unternehmensneugründung.
  • Eine erfolgsabhängige Honorargestaltung (bei geeigneten Projekten).
Kontaktieren Sie uns

Checkliste Gründerfahrplan

  • Geschäftsideen sammeln und bewerten nach Chancen und Risiken
  • Urheberrechte und Patente im In- und Ausland berücksichtigen
  • Kritische Einschätzung der eigenen Persönlichkeit und Situation
  • Fördermöglichkeiten zur Vorgründung prüfen (z.B. Vorgründungs- und Nachfolgecoaching)
  • Unternehmensgegenstand und Vision des Unternehmens
  • Rechtsform und Sitz
  • Gründerpersönlichkeit(en)
  • Das Geschäftsmodell (die Ertragsmechanik)
  • Markt- und Wettbewerbsanalyse (Zielgruppen, Bedürfnisse, Wettbewerber, Trends und Erfolgsfaktoren)
  • Analyse der Stärken und Schwächen, Chancen und Risiken
  • Nachhaltige Wettbewerbspositionierung
  • Marketingmix und Vertriebsstrategie
  • Operative Strategieumsetzung: Ziele und Maßnahmen zur Zielerreichung
  • Aufbau- und Ablauforganisation
  • Finanzplanung (Umsatz-, Investitionsplanung, Erfolgsrechnung, Liquiditätsplanung, Check mit persönlichem Bedarf)
  • Zentrale Annahmen des Businessplans identifizieren (z.B. Verfügbarkeit notwendiger Technologien, Mengen und Preise, kritische Termine)
  • Annahmen bei Unsicherheiten und vor größeren Investitionen prüfen
  • Gegebenenfalls den Businessplan überarbeiten
  • Der Kapitalbedarf ergibt sich aus dem Businessplan
  • Potentielle Kapitalgeber identifizieren
  • Gespräche mit Banken und anderen möglichen Investoren führen
  • Staatliche und private Fördermöglichkeiten prüfen
  • Ermittlung der optimalen Finanzierung
  • Notwendige Verträge schließen
  • Gesetzliche Voraussetzungen erfüllen, Genehmigungen einholen, Zulassungen
  • Gegebenenfalls Gründungszuschuss beantragen
  • Finanzamt (Steuerberater, Steuernummer)
  • Gewerbeanmeldung, Eintrag ins Handelsregister und Kammeranmeldung
  • Versicherungs- und Vorsorgebedarf prüfen und abdecken (persönlich und betrieblich)
  • Notwendige Verträge aufsetzen und schließen (Gesellschaftsvertrag, Mietvertrag, Allgemeine Geschäftsbedingungen, Ehevertrag, Lieferverträge, …)
  • Rechte absichern (Geschmacksmuster, Patente, …)
  • Betriebs- und Geschäftsausstattung: Beschaffung vorbereiten, Angebote einholen
  • Professionellen Außenauftritt gestalten (Logo, Internetauftritt, Visitenkarten, Briefpapier, Werbung, …)
  • Achtung, die richtige Reihenfolge beachten! Der Abschluss bestimmter Verträge und manche Anmeldungen darf z.B. erst nach Antrag auf Gründungszuschuss erfolgen
  • Detaillierten Projektplan auf Basis des Businessplans erstellen
  • Umsetzung des Projektplans
  • Lernen aus Fehlern und Erfolgen
  • Unterstützung bei Problemen einholen (z. B. mit staatlich geförderten Coachingprogrammen wie BAFA Programme)
  • Abweichung Soll – Ist überwachen (nicht nur finanziell!)
  • Lernen aus Fehlern und Erfolgen
  • Kunden und Wettbewerber, Markttrends beobachten
  • Offen sein für Neues
  • Bei Problemen Unterstützung einholen (z.B. mit staatlich geförderten Coachingprogrammen wie BAFA Programme)

Video: Formalitäten zur Unternehmensgründung

Quelle: Youtube – Münchner Existenzgründungs-Büro (MEB)

Kooperationspartner Für-Gründer.de

Für-Gründer.de ist die führende Webseite für Gründungsinteressierte und junge Unternehmen in Deutschland. Das Onlineportal unterstützt über alle Branchen hinweg aktiv beim Gründungsprozess: sei es mit einem praxisrelevanten Wissensangebot, tagesaktuellen News, mit Tools für die Gründung, eigenen Publikationen oder mit dem Beraternetzwerk, für das auch SimmCon tätig ist. Das Onlineportal ist 2010 gestartet. Seit 2014 ist an Für-Gründer.de auch die Frankfurter Allgemeine Zeitung (F.A.Z.) GmbH über ihren Fachverlag FRANKFURT BUSINESS MEDIA beteiligt.